Jost Bloechl

Jost Bloechl

Senior Associate

Herr Blöchl hat seinen Beratungsschwerpunkt in der Vertragsgestaltung, insbesondere im Bereich des IT-Vertragsrechts.

 

Herr Blöchl absolvierte seine juristische Ausbildung mit dem Schwerpunktbereich Medienrecht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt(Oder) und der Mykolo Romerio Universität in Vilnius (Litauen).

 

Nach der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2013 war Herr Blöchl für eine in den Bereichen Intellectual Property und Informationstechnologie spezialisierte Kanzlei in Berlin tätig. Zu seinen Beratungsschwerpunkten während dieser Tätigkeit zählen das IT-Vertragsrecht, die Gestaltung von Vertriebsverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Durchsetzung von markenrechtlichen Ansprüchen, insbesondere im Rahmen von außergerichtlichen Verfahren (Alternative Dispute Resolution) zur Sicherung internationaler Domains unter diversen Verfahrensordnungen (z. B. UDRP und URS).

 

Seit Ende 2016 lebt Herr Blöchl in China. Er absolvierte zunächst das Programm „Sprache und Praxis in China“ des Deutschen Akademischen Austauschdients (DAAD). Das Programm dient der Heranbildung von China-Experten in Wirtschaft, Verwaltung und Industrie und umfasst das Erlernen der chinesischen Sprache an der Beijing Foreign Studies University sowie das Sammeln praktischer Arbeitserfahrung in China. Seit Sommer 2017 ist Herr Blöchl für WZR Beijing tätig und verantwortet insbesondere Themen rund um das Chinesische Cybersecurity Gesetz. 

 

Herr Blöchl spricht Englisch und Chinesisch.